E-Commerce: Häufig gestellte Fragen zum Checkout

Dieser Artikel beantwortet häufig gestellte Fragen zu den Schritten beim Checkout.

Ist mein Ecwid-Checkout sicher?

Wenn Sie Ecwid benutzen, werden alle sensiblen Informationen beim Checkout über das sichere HTTPS-Protokoll gesendet.

Detaillierte Informationen finden Sie im Abschnitt über HTTPS und SSL für Ihren Ecwid-Store.

Meine Kunden sehen vordefinierte Werte in Checkout-Feldern. Warum?

Wenn ein Kunde zum Checkout geht, ermittelt Ecwid sein Land, seine Stadt und seine Postleitzahl anhand der IP-Adresse (wir verwenden die GeoIP-Lösung von MaxMind). Die so ermittelten Werte werden beim Checkout automatisch angezeigt. Warum das eine überaus nützliche Funktion ist:

  • In den meisten Fällen hilft es dem Kunden, schneller zu bezahlen (= mehr Umsatz für Sie).
  • Ihre Kunden sehen die geschätzten Versand- und Steuerkosten, sobald sie die Warenkorbseite öffnen.

Wenn Sie falsche vordefinierte Werte erhalten, bedeutet dies, dass die MaxMind-Datenbanken nicht den richtigen Wert für Ihre IP haben. Öffnen Sie in diesem Fall bitte diese URL: www.maxmind.com/en/locate_my_ip Wenn Sie auf dieser Seite die korrekten Werte sehen, bedeutet das, dass das Problem in der neuesten MaxMind-Datenbank bereits behoben ist und in den nächsten Ecwid-Updates behoben wird (wir aktualisieren unsere Geo-IP-Datenbanken monatlich).

Wenn Sie auf dieser Seite falsche Werte sehen, dann senden Sie bitte eine Korrektur, und MaxMind wird das Problem beheben.

Werden die Kunden die Länder, in die ich nicht versende, beim Checkout sehen?

Ecwid blendet Länder und Bundesstaaten/-länder, in die Sie nicht liefern, aus der Dropdown-Liste auf der Seite „Versanddetails“ beim Checkout aus, was bedeutet, dass Ihre Kunden nur die verfügbaren Versandziele sehen.

Wenn Sie nur innerhalb eines Landes liefern, wird das Dropdown-Menü „Land“ überhaupt nicht angezeigt – stattdessen sehen Ihre Kunden eine Meldung, dass Ihr Store innerhalb dieses Landes liefert. Das Gleiche gilt für die Bundesländer/-staaten bzw. Regionen.

Solange Sie also Versandoptionen und Bestimmungszonen in Ihren Store-Einstellungen eingerichtet haben, sorgt Ecwid dafür, dass die richtige Auswahl an Ländern und Bundesstaaten/-ländern beim Checkout angezeigt wird.

Außerdem erkennt Ecwid den Standort des Kunden anhand seiner IP-Adresse, noch bevor er zur Kasse geht, was Ihren Store-Checkout intelligent macht – es kennt den Standort des Kunden und die Versandkosten, noch bevor der Kunde zum Checkout geht. Wenn Kunden das tun, sehen sie das übersichtliche und unkomplizierte Checkout-Formular, das sie nicht mit unnötigen Listen von Ländern und Bundestaaten/-ländern ablenkt, in die Sie nicht liefern.

Warum fehlt der Checkout-Button in meinem Store?

Wenn alle Zahlungsmethoden in Ihrem Store deaktiviert sind, zeigt Ecwid den Checkout-Button nicht an. Um den Button zu aktivieren, melden Sie sich bitte beim Ecwid Control Panel an, gehen Sie zur Seite „Zahlung“ und aktivieren Sie mindestens eine Zahlungsmethode. Bitte lesen Sie außerdem folgenden Artikel, der beschreibt, wie Sie Zahlungsmethoden in Ihrem Store einrichten: Zahlungsoptionen

Ich möchte Bestellungen nicht online bearbeiten. Kann ich Benachrichtigungen erhalten, wenn meine Kunden Produkte auswählen?

Ja, das ist möglich. So können Sie dies umsetzen:

  • Deaktivieren Sie alle Zahlungsmethoden außer Telefonbestellung.
  • Benennen Sie diese Methode beispielsweise in Bestellung aufgeben um. Sie können die Methode umbenennen, indem Sie auf ihren Namen klicken.
  • Achten Sie darauf, dass keinem Ihrer Produkte ein Gewicht zugewiesen ist. In diesem Fall lässt Ecwid den Schritt Versanddetails beim Checkout weg.
  • Passen Sie Ihre Versandbenachrichtigungen an oder deaktivieren Sie sie.

Wie kann ich kostenlose Werbeartikel anbieten?

Es ist eine gängige Praxis, ein kostenloses Werbeprodukt anzubieten, um Kunden zu gewinnen, insbesondere wenn Sie immaterielle Güter wie Musik, Bücher usw. verkaufen.

Um solche Werbeaktionen für Sie und Ihre Kunden effizienter und bequemer zu gestalten, können Sie die Option „Wenn Zahlungsmethoden-Auswahl übersprungen wird, Bestellstatus setzen auf:“ verwenden. Diese Option können Sie unter Ecwid Control Panel → Einstellungen → Allgemein → Warenkorb & Checkout, Checkout-Einstellungen aktivieren. Wenn diese Option aktiviert ist und die Bestellsumme Null beträgt, überspringt Ecwid die Auswahl der Zahlungsmethode.

zero-order.png

Ich möchte beim Checkout nicht nach der Rechnungsadresse fragen. Kann ich das deaktivieren?

Ja, es ist möglich, die Rechnungsadresse beim Checkout zu deaktivieren, sodass Ihr Kunde sie nicht eingeben muss. Um dies zu tun, deaktivieren Sie einfach die entsprechende Option in Ihrem Ecwid Control Panel unter Einstellungen → Allgemein → Warenkorb & Checkout, scrollen Sie zu Checkout-Einstellungen und wählen Sie Beim Checkout nach einer Rechnungsadresse fragen