Browserkompatibilität

Unterstützte Browser

Desktopversion des Editors

Die Desktopversion des Editors wird von Google, Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge und Safari offiziell unterstützt.

Ab Mai 2018 wird der Editor von IE11 nicht länger unterstützt.

  • Sie können über IE11 weiterhin auf den Editor zugreifen. Eine störungsfreie Ausführung kann jedoch nicht garantiert werden. Programmfehler, die nur bei Verwendung des Editors in IE11 auftreten, werden nicht behoben.
  • Beim Öffnen des Editors in IE11 wird die folgende Meldung angezeigt: „Dieser Browser wird nicht offiziell unterstützt. Optimale Ergebnisse erzielen Sie mit Chrome, Firefox oder Microsoft Edge. Weitere Informationen”
  • Diese Änderung hat keinerlei Auswirkungen auf Ihre Websites. Sie bleiben voll funktionsfähig und können über IE11 wie über jeden anderen Browser aufgerufen werden.

Mobile Version des Editors

Die mobile Version des Editors wird von Google Chrome und Safari offiziell unterstützt.

Aktualisieren Ihres Browsers

Bitte beachten Sie, dass nur die jeweils aktuelle Version der aufgeführten Browser unterstützt wird.

Falls Sie in einem Browser ein Problem feststellen, das in einem anderen Browser nicht auftritt, stellen Sie sicher, dass Sie den verwendeten Browser auf die neueste Version aktualisiert haben.

Erwägungen

  • Die Anzeige ist browserabhängig. Beispielsweise kann die Darstellung von Schriftarten je nach Browser unterschiedlich ausfallen. Dies hat mit der Funktionsweise der Browser zu tun und lässt sich nicht über den Editor steuern.
  • Betaversionen der unterstützen Browser werden nicht unterstützt.
  • Falls bei der Verwendung des Editors in einem bestimmten Browser Probleme auftreten, stellen Sie sicher, dass diese nicht von installierten Browsererweiterungen verursacht werden.
  • Für eine einwandfreie Funktion des Editors im Browser muss JavaScript aktiviert sein.